Hebel

Hier mal eindrücklich dargelegt:

Also nur mal so zum „Spaß“. Der hebel geht so gerade auf 100 zu. Das heißt auf eine physische Einheit Gold kommen 99 Phantomeinheiten. Was passiert wohl wenn „nur“ 1% die physische Auslieferung verlangt. Ja ich weiß , in den Kontrakten steht womöglich drin, daß im Zweifelsfall auch in Dollar abgewickelt werden kann.

Ein anderes Beispiel über Hebel wird hier behandelt: http://cafeliberte.de/faelschungssicher/
Hier geht der Heben „nur“ gegen 50. Was also heißt wenn 2 % von etwaigen Krediten ausfallen ist alles „Geld“ der Banken weg.

Wie oft habe ich hier schon über Hebel geschrieben? Das interessante daran ist: Solange die Hebel für einen Arbeiten kann man unglaubliches Mengen an Geld verdienen, so erklären sich die exorbitanten Gehälter speziell im Investmentbankingbereich. Auch dort sind es Hebel die das ermöglichen und eine schnellere und umfassendere Verteilung kann man sich ohne staatlichen Eingriff nicht vorstellen. Solange es gut sind, wird richtig eingesackt und wenn man denn geschasst wird, braucht einen das finanziell nicht mehr zu grämen.

So wird ein Kultur des „Nach mir die Sintflut“ kultiviert und leider ist unser Bankensystem hier in einer ganz traurigen Spitzenstellung.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/01/20/crash-gefahr-europas-banken-fehlen-770-milliarden-euro/ q.e.d

Und noch einmal nur für die systemrelevante DB
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/01/20/voll-in-der-krise-deutsche-bank-meldet-milliardenverlust/

Mit einem Wort – katastrophal

Ich denke ich sollte das hier posten:
http://www.zerohedge.com/news/2014-01-28/jpm-sees-28-withdrawal-gold-vault-one-day-another-10-tons-depart

Hebel – praktisch und gefährlich…..

Nochmal Hebel

von http://www.zerohedge.com/news/2014-02-01/market-cornered-jpmorgan-owns-over-60-notional-all-gold-derivatives

Ich habe es hier vor Jahren schon mal erklärt. Hebel arbeiten natürlich, und ebenso „natürlich“ in beide Richtungen. Für JPM, heißt es daher wenn „nur“ jeder 16 sein verbrieftes Gold physisch verlangt, wären sie „erledigt“. Sie sehen ich schreibe „wäre“ denn der Zentralbank und dem Staat USA wird da sicher noch etwas einfallen. So z.B. ein Geld Setttlement, weil der USD ist ja „so gut wie Gold „;-(

Hier geht es um den Hebel zwischen Papiergold und physisch vorhandenem Gold. Dasgleiche Problem kann man aber auch bei der Eigenkapitalquote von Banken sehen. Auch hier hilft ein Hebel – solange es gut geht zu ganz enormen Gewinnen (Ich erinnere an die 25% Rendite von Herrn Ackermann bei der DB).

Rebloggt.


PDF Download im PDF-Format |


Besitzer einer kleinen Softwarefirma. Vater von drei Kindern. Interessiert an: Lesen, Programmieren, PdV, Freiheit, Wirtschaft, Geld, SF, Fantasy, 'Österreichern', Wissenschaft Ungeeignet als: Politiker, Diplomat, Bürokrat.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.